Festival-Tipps

Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

16.07. - 27.08.2019 · Innsbruck (A) ·

Das Traditionsfestival macht bei der 43. Ausgabe mit vielen Stars und auch Raritäten seinem Motto „Glanzlichter“ alle Ehre (16.7. – 27.8.). So erklingt nach über 300 Jahren Riccardo Broschis Oper „Merope“ – mit Festival-Chef Alessandro De Marchi am Pult und mit gleich vier(!) Weltklasse-Countertenören. Zudem erinnert man an den Innsbrucker Hofmusiker Pietro Antonio Cesti. Und mit u.a. Bejun Mehta, Valer Sabadus, Julia Lezhneva, Vivica Genaux und Karina Gauvin ist die Weltelite des Barockgesangs zu Gast.

(c) C.Gaio
www.altemusik.at · +43 (5 12) 52 07 45 04


Kammermusikfestival Lockenhaus

04. - 13.07.2019 · Lockenhaus (A) ·

Vom 4. – 13.7. findet im Burgenland dieses schon legendäre Kammermusikfest statt. Und wieder hat Starcellist Nicolas Altstaedt ein Programm zusammengestellt, das man so nur im einzigartigen Klang-Laboratorium Lockenhaus hören kann. Ilya Gringolts stellt die Geigen-Capricen von Paganini und Salvatore Sciarrino gegenüber. Sopranistin Anna Prohaska trifft auf Klavierlegende Julius Drake. Und nach seinem letzten Lockenhaus-Auftritt 2013 ist der Festivalgründer Gidon Kremer wieder einmal zu erleben.

(c) Marco Borggreve
www.kammermusikfest.at · +43 (0 26 16) 2 02 02


Klavier-Festival Ruhr

07.05. - 19.07.2019 · Essen ·

Zum 31. Mal findet mit dem Klavier-Festival Ruhr das weltweit wichtigste Pianistentreffen statt (7. Mai – 19. Juli). Diesmal stehen „Living Legends“ und „Rising Stars“ im Mittelpunkt. Ausnahmepianisten wie Menahem Pressler, Sir András Schiff und Martha Argerich sind im Rahmen der 60 Konzerte in 23 Städten genauso zu erleben wie Shooting-Stars à la Joseph Moog, Jan Lisiecki oder Igor Levit. Zu den weiteren Highlights zählt die Uraufführung der ersten Klaviersonate der Minimal Music-Legende Philip Glass. Und der Preis des Klavier-Festivals Ruhr geht 2019 an den Jazz-Tastenhexer Michel Camilo.

(c) Nicolas Brodard
www.klavierfestival.de · +49 (02 21) 2 21 28 02 20


Rheingau Musik Festival

22.06. - 31.08.2019 · Oestrich-Winkel ·

Zum 32. Mal bespielen Klassik- und Jazzstars die Region von Wiesbaden bis Rüdesheim (22.6. – 31.8.). Das Festivalmotto „Courage“ umkreisen dabei die Konzerte u.a. von Schlagzeuger Martin Grubinger, Pianist Fazıl Say sowie Countertentor-Gott Andreas Scholl, der bekanntlich ein Sohn der Region ist. Als „Artist in Residence“ trumpft Daniil Trifonov auf. Und während „Fokus Jazz-Künstler“ Curtis Stigers etwa mit Till Brönner jammt, gibt sich die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen als „Orchestra in Residence“ die Ehre.

(c) Marco Borggreve

www.rheingau-musik-festival.de · (0 67 23) 60 21 70


NIUSletter

Bleibt auf dem Laufenden und erhaltet alle drei Wochen unseren NIUSletter.