Von Christopher Warmuth, 07.05.2016

Klarinettenglück

Wer so über Musik spricht, hat gewonnen! Jeder, der Jörg Widmann kennt, mit ihm gearbeitet hat oder sonstwie mit dem Tausendsassa in Berührung gekommen ist, verfällt in Schwärmerei. Auch niusic geht es so. Als wir mit dem ergiebigen Filmmaterial vom Gespräch am Schnittlaptop hockten, haben wir uns spontan entschieden, einen Zweiteiler daraus zu machen.

Mit Jörg Widmann kann man über so viel sprechen! Er ist Interpret und Komponist und denkt über Musik und Kulturpolitik nach. Malte Hemmerich und Christopher Warmuth haben den Musiker beim Heidelberger Frühling getroffen, wo Widmann an zwei Abenden als Klarinettist und als Dirigent des Irish Chamber Orchestra in Erscheinung trat. Nachdem er sich für uns in eine Klarinette verwandeln muss und Farbe bekennt, welche Klarinettenstücke schon mal nerven, erklärt er gegen Ende des ersten Interviewteils fast beiläufig, welche höheren Mächte ihm beim Dirigieren das Heft aus der Hand nehmen.



© Marco Borggreve


    NIUSletter

    Bleibt auf dem Laufenden und erhaltet alle drei Wochen unseren NIUSletter.